• grundschule_harheim1.jpg
  • grundschule_harheim2.jpg
  • grundschule_harheim3.jpg
  • grundschule_harheim4.jpg
  • grundschule_harheim5.jpg
  • grundschule_harheim6.jpg
  • grundschule_harheim7.jpg
  • grundschule_harheim8.jpg

Evangelischer Religionsunterricht Klasse 4

"Manchmal muss man die Dinge bildlich machen!"
Und so hat die Vikarin Christin Neugeborn, die zur Zeit die vierte Klasse in evangelischer Religion unterrichtet, mit einem Hammer ein Gefäß zerschlagen.
In der aktuellen Einheit geht es um biblische Psalmworte, die tröstend, klagend und bittend sein können. In Psalm 31,13 geht es darum, dass ein Beter berichtet, er fühle sich wie ein zerbrochenes Gefäß. Mit diesem Wort konnten die Schüler nach der Zerschlagung einiges anfangen, sich in die Situation des Beters und des Kruges versetzen und von eigenen Erfahrungen berichten, in denen sie sich vielleicht ähnlich fühlten. Außerdem haben selber Bilder entwickelt, wie zum Beispiel "Ich fühle mich wie ein ungelesenes Buch" oder "Ich bin wie ein abgenutztes Sofa".
Am Ende der Einheit stehen eigene Psalmen der Schüler, die in einem Schulgottesdienst zum Ende des Halbjahres vorgelesen werden können.

img 3376
img 3378
img 3377

Terminkalender

loader
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen